Warum habe den Lehrgang als Fitnesstrainer gemacht?

Nun ich bin wie es viele sicherlich schon wissen nun einmal keine 20 Jahre mehr.

Habe bereits einen erlernten Beruf und habe mich doch noch einmal entschlossen im Alter von 48 Jahren eine Trainer B-Lizenz und eine Trainer A-Lizenz zu erwerben.

Aber was bedeutet das eigentlich ?

Die Fitnesstrainer B-Lizenz beinhaltet eine Ausbildung über Anatomie & Physiologie sowie diversen Trainingslehren. Man erlernt unter anderen zielgruppenspezifische Trainingsplanerstellung im Kraft- sowie Ausdauerbereich. Auch das Erkennen und behandeln von Fehlhaltungen und muskulären Dysbalancen geht es dabei.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Trainingsmethoden sowie auch eine gezielte Trainingssteuerung für den Ausdauersport.

Auch wichtige Ernährungsgrundlagen gehörten zu der Ausbildung.

Was will ich damit anfangen?

Nun die meisten haben in meinem Alter Stress durch Arbeit, Kinder oder plagen sich mit Übergewicht herum. Wissen selber dass es auf das Herz-Kreislaufsystem geht, das dadurch  diverse Krankheiten hervorgerufen werden. Wissen selber dass  es durch regelmäßigen Sport und einer Ernährung  besser sein  könnte.

Nun gibt es die Vorsätze mehr Sport und gesunde Ernährung.Gesünder leben ist Devise.

Aber Entschlossen … dieses alles in die Tat umzusetzen, daran scheitert es sehr oft.

Es gilt also Maßnahmen zu ergreifen die helfen es in die Tat umzusetzen…den  sogenannten inneren Schweinehund zu überwinden.

Gesund wollen wir doch alle leben – aber wie bekämpft man nun einen Schweinehund?

…. ich möchte diesen  Personen verhelfen den

Dein Schweinehund zu überwinden …. und dieses sollte mir leichter fallen wie ein 16 jähriger Jugendlicher da ich mich selber in einem gesetzten Alter befinde.

Und auch Dich will ich motivieren.

Meine Zielgruppe für das gelernte ist nicht die Person die regelmäßig ins Fitnessstudio geht und entsprechend noch keine Probleme mit dem Rücken usw. hat.

Die Zielgruppe sind genau die Personen die sich im Alltag nun mal wegen der Arbeit ( meist sitzender Tätigkeit), Kinder oder Übergewicht schwer tun z.B. ins Fitnessstudio zu gehen und wo die Grundmuskulatur erst wieder aufgebaut werden muss.

Die sich unter persönlicher Anleitung mit der Ernährung und einem Sport Programm

konfrontieren wollen um auch in noch späteren Alter mobil zu bleiben.

Durchdacht durch Ernährungskurse, Trainingsseminare auch in Gruppen sollte dieses zu deinem Problemlöser werden – selbstverständlich mit den verschiedensten individuellen Hintergründen warum im Vorfeld vieles nicht umgesetzt wurde  – abgestimmt auf die verschiedensten Zeiten der Teilnehmer und deren Lebensumstände.

Die Problem  -Lösung – die Empfehlung ist nicht für Bodybuilding sowie Leistungssport gedacht.

Sondern gezielt für eine Personengruppe mit

  1. Gewichtsprobleme
  2. Schlechter Körperhaltung
  3. und die sich einfach fit halten wollen

Man sollte wissen dass man zuerst mit Muskeltraining  anfangen sollte damit die Fettverbrennung angekurbelt wird um eine eventuelle Gewichtsreduzierung zu erreichen.

Klar liegt auch bei schlechter Körperhaltung der Focus im Muskelbereich. Auch hier sollte man auf Krafttraining gehen und die Fitness wird zurück erlangt.

Dabei setze ich bestimmte Variablen die dann gezielt auf die einzelnen Personen nach einem Beratungsgespräch auf die Intensität, Bewegungsziel, Satzanzahl, Frequenz (Satzpausen) und die Erholungsphasen eingeht.

Der Schwerpunkt Ganzkörpertraining umso auch im Alltag vieles einfacher wieder bewältigen zu können.

Habe ich Dein Interesse geweckt so schreibe mir unter joerg@foodandfit-baudach.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: